Bad Sárvár

Zwischen den Kurorten Bad Bük und Bad Hévíz, nahe der österreichischen Grenze, liegt die historische Kleinstadt Bad Sárvár. Die Grundlage für einen erholsamen Aufenthalt bilden die zwei berühmten Heilquellen, die zur Besserung zahlreicher Beschwerden beitragen.

Indikationen

  • Erkrankungen der Atemwege wie Asthma
  • Gynäkologische Beschwerden
  • Gynäkologische Erkrankungen
  • Rehabilitation von Traumata nach Unfällen
  • Chronisch-entzündliche und degenerative Gelenkerkrankungen
  • Nach Bandscheiben-Operationen
  • Neurologische Krankheitsbilder

Kontraindikationen

  • Akute Herz- und Kreislaufstörungen
  • Atembeschwerden
  • Inkontinenz
  • Fieber
  • Tuberkulose
  • akute Entzündungen
  • bösartige Geschwülste
  • Thrombose -Schwangerschaft

Behandlungsmethoden

  • Baden in Thermalbecken
  • Massagen
  • Schlammpackungen
  • Elektrotherapie
  • Hydrotherapie
  • Physiotherapie
  • Balneotherapie
  • Sauerstofftherapie


Unser Hotelangebot

4**** Ensana Thermal Sárvár Health Spa Hotel 

Ungarn | Bad Sárvár

 

  • Ruhige, aber zentrale Lage
  • Unmittelbare Nähe zum Botanischen Garten
  • Großer Wellnessbereich