Swinemünde

Das Kurbad Swinemünde liegt an der nordöstlichen Spitze der beliebten Insel Usedom an der Mündung der Swine in die Ostsee. Swinemünde wurde bereits im 18. Jahrhundert gegründet – zunächst als Hafenstadt.

    Durch ihre günstigen klimatischen Voraussetzungen und dem wohltuenden Sole- und Meerwasser entwickelte sich die ehemalige Hafenstadt schnell zu einem bedeutenden Ostseebad.  

Den besonderen Reiz der Kurstadt macht unter anderem der wunderschöne breite, weiße Sandstrand aus. Genauso schön ist die attraktive Strandpromenade mit historischen Strandvillen.

Indikationen

  • Erkrankung der Atemwege
  • Erkrankung des Bewegungsapparates
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Rheumatische Beschwerden
  • Stoffwechselstörungen
  • Schilddrüsenunterfunktion
  • Stress- und Erschöpfungssymptome

Kontraindikationen

  • Niereninsuffizienz
  • psychische Erkrankungen
  • offene Wunden

Behandlungsmethoden

Im Vordergrund steht die Verwendung der natürlichen Heilmittel Meerwasser, Moor und Klima:

  • Hydrotherapie
  • Manuelle Therapie
  • Wärmetherapie
  • Bewegungstherapie

Und weitere moderne Behandlungsmethoden werden zu einem wirkungsvollen Kurprogramm oder einem erholsamen, gesundheitsorientierten Urlaubsprogramm kombiniert.


Kurzportrait

Bis in die 1940er Jahre konnte sich Swinemünde voller Stolz „Weltbad“ nennen. Heute, 70 Jahre nach dem Krieg, zählt Swinemünde wieder zu den beliebtesten Ostseebädern an der polnischen Ostseeküste.

    Den besonderen Reiz der Kurstadt macht unter anderem der wunderschöne breite, weiße Sandstrand aus. Genauso schön ist die attraktive Strandpromenade mit historischen Strandvillen.

Sehenswertes

  • Leuchtturm: Als sein Licht 1858 den Schiffen erstmals den Weg wies, war er mit 68 Metern Höhe der höchste Leuchtturm der Welt. Heute gilt er als höchster Leuchtturm an der Ostsee und belohnt seine Besucher mit einem herrlichen Ausblick über Swinemünde und seine Umgebung.
  • Mühlenbake: Zwei Molen schützen den Swinemünder Hafen vor dem Versanden. Charakteristisch für die Westmole ist die weiße Leuchtbake in Form einer Windmühle, welche als Wahrzeichen von Swinemünde gilt.
  • Lutherkirche: Von der im Zweiten Weltkrieg zerstörten Lutherkirche steht nur noch der Turm. Wagen Sie den Aufstieg zur Aussichtsplattform über 256 Stufen und genießen die herrliche Aussicht über Swinemünde.

Unsere Hotelangebote

4**** Hotel West Baltic Resort

Polen | Swinemünde

 

  • Im Jahr 2015 eröffnet
  • Modernes Hotel
  • Lage an der Strandpromenade

4**** Hotel Hamilton

Polen | Swinemünde

 

  • neues Hotel - Eröffnung 2019!
  • nur ca. 100 Meter vom Strand entfernt
  • wunderschöner Garten mit Restaurant

3*** Hotel Drei Inseln

Polen | Swinemünde

  • Im Jahr 2015 eröffnet
  • Lage im Kurviertel
  • Hoteleigener Wellnessbereich

3*** Hotel Delfin Spa

Polen | Swinemünde

 

  • 2011 renoviert
  • Ruhige Lage
  • Umfangreicher Wellnessbereich

3*** Hotel Kaiser's Garten 1 und 2

Polen | Swinemünde

 

  • 2011 saniert (Kaiser's Garten 1) und im März 2016 eröffnet (Kaiser's Garten 2)
  • Attraktive Lage
  • Eigener Wellnessbereich

3*** Hotel Baltic Spa

Polen | Swinemünde

 

  • Zentrale Lage, nur 100 Meter zum Strand
  • Großzügige Zimmer
  • Eigene Kurabteilung

3*** Hotel Atol

Polen | Swinemünde

 

  • Ruhige Lage
  • 200 m vom Strand entfernt
  • Eigener Wellnessbereich