Weitere Informationen über Bad Brambach

Die stärkste Radon-Quelle Europas

 

 

Der idyllische Kurort Bad Brambach liegt im Dreiländereck zwischen Sachsen, Bayern und Böhmen und bietet Entspannung und Genuss in ursprünglicher Natur. Sechs Mineralheilquellen sprudeln hier für Gesundheit und Wohlbefinden. Bad Brambach verfügt zudem über die stärkste Radon-Quelle Europas, die mit ihrer einzigartigen Konzentration den Kurort seit mehr als 100 Jahren europaweit bekannt machte.

Die Lage des Kurorts im waldreichen Mittelgebirge des Oberen Vogtlands und sein mildes, subalpines Reizklima unterstützen die Anwendungen der natürlichen Heilquellen in idealer Weise.

Größe

Bad Brambach zählt rund 2.000 Einwohner.

 


Klima

Bad Brambach liegt im waldreichen Vogtland, das für sein mildes, subalpines Reizklima bekannt ist.

 


Wichtige Rufnummern

  • Notrufnummer (Feuerwehr, Rettungsdienst): 112
  • Polizei: 110

Indikationen

  • Bluthochdruck oder Blutdruckstörungen
  • Chronisch entzündliche rheumatische Erkrankungen der Wirbelsäule
  • Chronische Formen des Weichteilrheumatismus
  • Degenerative Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule
  • Erkrankungen des Stütz- u. Bewegungsapparates
  • Harnwegserkrankungen, Nierenbeckenentzündungen, Harnsteinleiden
  • Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Koronare Herzerkrankung
  • Nachbehandlung nach Operationen und Unfallverletzungen an den Bewegungsorganen
  • Restlähmungen nach Kinderlähmung (Poliomyelitis)

Kontraindikationen

Akute und chronische Infektionskrankheiten, Geschwulsterkrankungen