Weitere Informationen über Franzensbad

200 Jahre Kurtradition

 

Franzensbad ist das kleinste und beschaulichste Heilbad des Böhmischen Bäderdreiecks. Es liegt im Westen der Tschechischen Republik, nahe der deutschen Grenze. Die Lage im Windschatten des Erz- und des Fichtelgebirges verleiht dem Kurort ein angenehmes Klima. Ausgedehnte Wälder und übergehende Parkanlagen wirken sich zudem überaus positiv auf die klimatischen Verhältnisse aus und schaffen somit günstige Voraussetzungen für wirkungsvolle Heilkuren.

Die wichtigsten Franzensbader Heilmittel sind das eisen- und schwefelhaltige Moor, eine trockene Kohlendioxydquelle sowie über 20 Mineralquellen, darunter die stärkste Glaubersalzquelle der Welt.

Ausweispapiere

Für deutsche Staatsangehörige ist die Einreise mit einem bis zum Reiseende gültigen Personalausweis oder Reisepass möglich.


Feiertage

An den tschechischen Feiertagen sind die meisten Geschäfte, Banken, Apotheken, Poststellen und staatlichen Stellen geschlossen.

Zu den Feiertagen zählen:

 

  • 1. Januar: Neujahr
  • Ostermontag
  • 1. Mai: Tag der Arbeit
  • 8. Mai: Tag der Befreiung
  • 5. Juli: Feiertag der slawischen Glaubensboten Kyrill und Method
  • 6. Juli: Gedenktag für den Reformator Jan Hus
  • 28. September: Tag der tschechischen Staatlichkeit
  • 28. Oktober: Nationalfeiertag
  • 17. November: Tag des Kampfes für Freiheit und Demokratie
  • 24. Dezember: Heiligabend
  • 25. Dezember: 1. Weihnachtsfeiertag
  • 26. Dezember: 2. Weihnachtsfeiertag

Größe

Franzensbad zählt rund 5.500 Einwohner.


Klima

In der Tschechischen Republik herrscht ein mildes Klima, mit erfrischenden Sommertemperaturen und kühlen Wintern.


Post

Ansichtskarten und Briefe kann man für 23 Kč in alle europäische Länder verschicken. Die Laufzeit beträgt etwa eine Woche.


Stromspannung

In der Regel 220 Volt (europäische Norm) – ein Zwischenstecker ist nicht erforderlich.


Telefon

  • Vorwahl von Deutschland in die Tschechische Republik: 00420
  • Vorwahl aus der Tschechischen Republik nach Deutschland: 0049

Währung

Die Landeswährung der Tschechischen Republik ist die Tschechische Krone (Kč). Sie können Tschechische Kronen an der jeweiligen Grenze oder in Banken, Wechselstuben und Hotels eintauschen. Bitte beachten Sie für den Umtausch die tagesaktuellen Kurse.


Wichtige Rufnummern

  • Notrufnummer (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst): 112
  • Pannenhilfe: 123

Sprache

Die Amtssprache ist Tschechisch. Im Böhmischen Bäderdreieck wird häufig auch Deutsch gesprochen.


Indikationen

  • Atemwegserkrankungen
  • Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Erkrankungen des Kreislaufsystems
  • Frauenleiden
  • Onkologische Krankheiten
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Störung der Drüsen

Kontraindikationen

Tumore, akute Infektionskrankheiten, aktive TBC, schwere Herzschwäche, akute und subakute psychische Erkrankungen